Healthport - Voll implantierbare Systeme für den venösen Zugang (Portkatheter)

Mit dem HealthPort bietet Promecon sechs unterschiedliche Modellreihen voll implantierbarer Portkatheter für den venösen Zugang in der Onkologie. Mit der Vollmetallkammer aus Titan oder der Titankammer mit Polysulfonmantel gehört der HealthPort bekanntermaßen zu der Oberklasse von Portsystemen auf dem Markt und repräsentiert zusammen mit den Elastomerpumpen die Leitlinie von Promecon, ausschließlich wertvolle Produkte zu entwickeln, zu produzieren und zu vertreiben für Menschen, die auf diese angewiesen sind.

PLP All-in-One

Besonders großes Septum bei niedrigem Profil, auch für Patienten mit Fettpolster.

Medikament kommt nur mit Titan und Silikon/Polyuerethan in Kontakt, nicht mit dem Polysulfon.

Besonderheit: Konnektor durchsichtig für schnellen, sicheren und reversiblen Anschluss.

 

Kammer

  • Material: Titan und Polysulfon
  • Basis: 27,0 mm
  • Höhe: 12,0 mm
  • Volumen: 0,36 ml
  • Gewicht: 5,9 g

Septum

  • Material: Silikon
  • Durchmesser: 13 mm
  • Maximale Anzahl der Punktionen 2000 mit 22G Huber Nadel; 1000 mit 19G Huber Nadel
  • Konnektor Material: Polyuerethan, klar

 

Art.Nr.
(PZN)
Kathetermaterial int. ø [mm] ext. ø [mm] French fr Länge [mm] Volumen [ml]
201.22.12.21
(3452926)
Silikon 1,0 2,1 6,5 780 0,61
201.22.12.31
(3452903)
Silikon 1,5 2,7 8 780 1,37
201.22.12.41
(3452932)
Polyurethan 1,1 1,7 5 780 0,74

Einführungsbesteck

  • Punktionsnadel 18G
  • Splittkanüle aus Kunststoff
  • Stumpfe Nadel
  • Huber Nadel
  • Führungsdraht mit J-Ende und Begradiger
  • Tunneler aus Stahl

Verpackung

  • Doppelt steril verpackt
  • innen: PETG / Tyvek-Blister
  • außen: PET/PE-Tasche

 

Einführungsbesteck

Das Einführungsbesteck enthält:

  • 1 Splittkanüle bestehend aus Kunstoff mit Dilatator und aufsplittbarer Kanüle (Peel-Away-Sheath)
  • 1 Führungsdraht mit J-Ende und Begradiger
  • 1 Punktionsnadel 18G, 1 Tunneler aus Stahl

Die Bestellnummern der jeweils passenden Einführungsbestecke entnehmen Sie bitte den Tabellen der einzelnen Healthports.
Alternativ können die Systeme auch mit dem dazu geeigneten Einführungsbesteck in einer Packung geliefert werden. Die Bestellnummern lauten dann: 201.XX.12.XX, also enthalten eine 12 statt einer 10 an der dritten Stelle.

KONTAKT PROMECON GMBH

Admiralitätstraße 60 // 20459 Hamburg

Tel. : +49 40 3690 1690
Fax : +49 40 3690 1699
info@promecon-medical.de